Autokran 8 Achsen 500 Tonnen (eigene Modelle)

autokran-1

autokran-2b

 

Das Model habe ich in 1986 in langer Kleinarbeit im Maßstab zirka 1:30 gebaut.

Unter Berücksichtigung der damals zur Verfügung stehenden Bauelemente von LEGO ist meines Erachtens das Modell sehr gut gelungen.

Seinerzeit hatte ich den Focus einen funktionierenden Teleskop- Lastarm in mindestens drei Stufen Teleskop zu bauen.

Die zweite Stufe kann mittels Zahnradtrieb und Transmissionswellen über einer Kurbel herausgefahren werden.

Die dritte (letzte Stufe) kann nur manuell herausgefahren werde.

Leider hatte ich seinerzeit keine technischen Möglichkeiten einen entsprechenden Hubzylinder für den Hauptausleger (erste Stufe) zu bauen der entsprechend zu belasten wäre. Hier blieb mir nur die Lösung einer entsprechenden Stütze (mit Raster).

Wie auch immer, das Fahrwerk mit den 8 Achsen ist mir eigentlich sehr gut gelungen, zumal 5 Achsen lenkbar sind (manuell zu lenken über Getriebe).

Für den Antrieb der Hubwinden (manuell) für den Last Hub kann ein Motor auf der Winde aufgesetzt werden.


The model has been built by me in 1986 in scale about 1:30.

Considering the time 1986 available components of LEGO in my opinion, is the model very well.

At that time, I had to focus to build a functioning telescopic load arm in minimum three stages telescope.

The second stage can be moved out by means of gear drive and transmission shafts via a crank.

The third (final stage) can be just moved out manually.

Unfortunately, in 1986 I had no any technical possibilities to build a corresponding lift cylinders for the main cantilever (first stage) which would be to load accordingly. Here I remained only the solution of a corresponding support (with height).

Anyway, the chassis with 8 axes is I think very well done, especially 5 axles steerable are (manual directing on transmission).

For driving the winches (manual) for the load stroke, an electrical engine on the winch to be placed.

bernhard

view all post
Leave a comment

Please be polite. We appreciate that.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on